Herzlich Willkommen

im Malraum Baden. Schön, dass Sie bei uns gelandet sind - wir haben eine gute Botschaft für Sie:

  • Wer glaubt, nicht malen zu können, täuscht sich.

  • Es ist ihm/ihr höchstens vergällt worden.

  • Durch falsches Belehren ist es eingeschlummert und kann wieder geweckt werden.

  • Viele tragen diesen Irrtum ein Leben lang mit sich.

  • Andere wagen den Schritt über die Schwelle in den Malraum.


Haben Sie den Mut, es zu versuchen - Sie können nur gewinnen, denn ...

 

Das Malen...

  • trägt zum inneren Wachstum bei und stärkt das Selbstvertrauen
  • wirkt sich nach einer gewissen Regelmässigkeit auf die Bewältigung von Alltagsproblemen aus
  • bietet Entspannung der besonderen Art


Das schöpferische Tun im Malraum

  • unterscheidet sich grundsätzlich zu Kunst, Therapie und Zeichenunterricht
  • basiert auf den empirischen Forschungsergebnissen über die universelle Bildsprache
  • ermöglicht jedem Menschen - gleich welchen Alters - die Entwicklung seines unverkennbar individuellen bildnerischen Ausdruckes
  • wird durch die Einrichtung und das qualitativ hochstehende, eigens dafür entwickelte Material erleichtert
  • hat genaue Spielregeln, damit das kreative Spiel mit Formen und Farben ins Fliessen kommt
  • wird durch die bedienende und aufmerksame Haltung der Malleitung unterstützt - ohne ins Malgeschehen einzugreifen
  • kennt keine psychologische Interpretation oder ästhetische Bewertung
  • ist nicht problem- sondern ressourcenorientiert


Elisabeth Walder